lichtobjekte

eine vergoldete schalenform in einem quadratischen stück holz erstrahlte in indirektem licht.
So entstand die erste mufu sun im jahr 2oo3. durch die beschäftigung mit raum und licht
entwickelte sich die schale zur kugel.
das farb- und lichtspektrum ist bei den objekten mit einem dimmer von glutroten glimmen
bis zum sonnengold licht steuerbar. so entstehen lichträume mit unterschiedlichen farbtem-
peraturen.
das licht wird im allgemeinen als angenehm warmtonig und beruhigend empfunden.
die grösste plastische kraft entwickeln die objekte eingeschaltet bei tageslicht.

mufu

ot_sun