konzept freude
lassen sie sich eins versichert sein: das entwerfen, realisieren und verbreiten der produkte von
konzept freude und die resonanzen bereiten dem schmitz eine unheimliche freude.

konzept freude verfolgt zwei ziele.
die produktion von freude.
das anregen von kommunikation.
die produktion von freude im individuum ist wert an sich.
freude interpretiere ich als politischen begriff.
freude als massenphänomen, fast die revolution.
these: kommunikation, verbal, ist der einzige weg  zum dauerhaften friedlichen miteinander.
vergleiche lutherbibel, neues testament, die apostelgeschichte 1.2, das pfingstwunder.
meine werke sind kondensationskeime für die kommunikation.
gemessen an diesen zielen, ist der erfolg von konzept freude eindeutig messbar.
klare sache und damit hopp.

zum kunstcharakter
ist das, was konzept freude macht kunst?
die meinungen darüber gehen auseinander.
objekte mit glühbirne werden als lampendesign wahrgenommen.
plastiken werden als kunst gesehen.
die reliefs würde ich dem kommunikationsdesign zuordnen.
aus dieser unklarheit habe ich den schluss gezogen:
das objekt ist kein kunstwerk.
kunst findet im betrachter statt.
wenn freude entsteht, ist kunst passiert.
daraus folgt, dass konzept freude keine deutungshoheit
über das werk hat, aber eine meinung.

freude als politik
konzept freude fordert ein menschenrecht auf freude im leben.
freude ist individuelles erleben,
bedeutet gegenwart,
ist emotion, irrational.
radikaler subjektivismus.
freude beruht auf gegenseitigkeit,
entsteht in kommunikation
und bildet gemeinschaften.
freude ist undogmatisch und mit gewinn teilbar.
freude in die welt zu tragen hat sich konzept freude vorgenommen,
ob sie dadurch besser wird? ich denke ja!

amerikanische unabhängigkeitserklärung von 1776
„wir erachten diese wahrheiten als selbstverständlich: das alle menschen gleich erschaffen sind, das sie von ihrem schöpfer mit gewissen unveräusserlichen
rechten begabt sind und das zu diesen das leben, die freiheit und das streben nach glückseligkeit gehören;…“